Monatsarchiv für May 2002

 
 

Adrian Lyne: Indecent Proposal (1993)

Ein Film, in dem Robert Redford Demi Moore für 1 Mio. USD aus ihrer Ehe mit Woody Harrelson herauskaufen will. Als Zuschauer denkt man jetzt, okay, Demi hat sowieso nichts dagegen, also ab dafür, Redford ist definitiv der hübschere Typ, nebenbei Milliardär, und Woody kann die Knete gut gebrauchen, um sein Traumhaus am Pazifikstrande fertigzubauen.

Er ist nämlich ein arbeitsloser Architekt, und ein begabter dazu. In einer Szene ziemlich am Anfang sieht man ihn im Klo sitzen: mit einer Hand zeichnet er sein Traumhaus, mit der anderen knetet er die linke Brust von Demi. Also total begabt und inspiriert, sagt die Szene, und dass die beiden komplett miteinander harmonieren.

Meine Oma hingegen sagte immer: Wenn das Geld weg ist, fliegt die Liebe zum Fenster hinaus. Und so kommt es dann auch fast. Die Baukonjunktur geht in den Keller, der junge Architekt und seine Frau, die Immobilienmaklerin, verlieren ihre Jobs, die Bank kündigt den Dispo und das junge Glück gerät ins Schlingern. Man lässt für ein paar Tage den Hund allein, der trotzdem nicht verhungert, und fährt nach Vegas. Dort trifft man aber nicht den nackten Reichtum, sondern bloss Robert Redford, den Milliardär mit Charisma, exzellenten Umgangsformen und dem schon erwähnten attraktiven Lösungsvorschlag. Davon abgesehen, dass im wirklichen Leben nicht Robert Redford eine Million USD, sondern ein adipöser Fleischermeister aus Erkrath zweihundert EUR anbieten würde, könnte der Film hier zuende sein.

Aber hallo, dies ist ein Adrian Lyne-Produkt, und deshalb kommen jetzt noch achtzig Minuten, in denen mit viel Weichzeichner Demi Moore-Fotos zerrissen, Nilpferdpatenschaften versteigert und mit lustigen Handlungsumschwüngen die guten von den schlechten Fetischen zentrifugiert werden. Ein Traumhaus am Pazifik ist als Architektenfetisch okay, Demi Moore als Milliardärsfetisch ist nicht okay. Das sieht Robert Redford schliesslich ein und schickt sie zu Woody zurück, obwohl alle drei es in der neuen Konstellation gerade ganz gemütlich finden. Demi und Woody sind natürlich trotzdem sofort wieder Feuer und Flamme füreinander. Die ächte Heteroliebe, die keiner Voraussetzungen bedarf, hat sich gegen alle Anfechtungen behauptet, die Mission ist erfüllt.